Sonntag, 10. Mai 2015

[Buchgeplauder] Susan Elizabeth Phillips und ich

Liebe Leser,
es gibt sie, die Autoren, die man eigentlich lieben und zum niederknien finden müsste. Sämtlich alle, die einen ähnlichen Lesegeschmack haben, lieben sie und man selbst scheitert immer wieder bei dem Versuch einer dieser vermeintlichen Superbücher zu lesen.

Bei mir ist es die Autorin Susan Elizabeth Phillips, die mich immer und immer wieder an den Rand des Nervenzusammenbruchs Zweifelns an mir selbst bringt. Schon vor Jahren habe ich versucht ein Buch von ihr zu lesen. Wie gut das geklappt hat zeigt, dass ich mich nicht einmal an die Buchtitel erinnern kann. Aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich es mehrfach versucht habe und immer nach etwa 100 Seiten das Buch wegen akuter Langeweile zur Seite gelegt habe.

Im Zuge der Loveletter Convention 2015 wollte ich es unbedingt schaffen ein Buch der Autorin zu lesen bevor ich ihr dort wahrscheinlich begegne. Tja, 50 Seiten weit bin ich gekommen bevor es schon an der Zeit war nach Berlin zu fahren und als mir Susan Elizabeth Phillips dann gegenüber stand, war sie mir so sympathisch, dass ich mich regelrecht darauf freute ihr Buch weiter zu lesen.

Wieder zu Hause schnappte ich mir


und habe es geschafft jämmerliche fantastische 70 Seiten zu lesen bis mich wieder die akute Unlust ergriff.
Ich will diese Bücher mögen, lieben und mit den Augen fressen, aber es klappt einfach nicht. Ich werde nicht aufgeben und in 50 Jahren werde ich bestimmt voller Stolz meine beste Freundin (und großer SEP- Fan) anrufen und laut rufen" Ich habe es geschafft! Ich habe einen SEP gelesen!".

Liebe Leser, ich werde es euch berichten, falls es mir doch noch gelingt (motiviert bin ich noch) "Bleib nicht zum Frühstück" zu beenden!

Euer
Fräulein Leselust

Kommentare:

  1. Hallöchen, ich hab noch kein Buch der Autorin gelesen. Hab aber einige noch auf dem SuB. Bin mal gespant wann & ob ich mal eins von Ihr lesen werde!! GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich habe auch noch einiges von ihr im SUB. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

      Löschen
  2. Also ich habe von der Autorin schon Bücher gelesen, die ich nicht so toll fand (z.B. "Komm und Küss mich") und Bücher, die ich geliebt habe. (z.B. "Der schönste Fehler neines Lebens")
    Schön mal wieder was von dir zu lesen. :)
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will auch mal eins finden zum lieben :( *g*

      Löschen