Dienstag, 12. Mai 2015

[review] [Lieblingsbuch] Pflicht und Gefühl, Grace Burrowes



Inhalt:
Sie sorgt für sein leibliches Wohl – nur eins verwehrt sie ihm …Standesgemäß heiraten und den Fortbestand der Familienlinie sichern – Gayle Windham weiß, was von ihm verlangt wird. Doch etwas hält den jungen Earl davon ab, sich zwischen den adligen Töchtern der Stadt zu entscheiden: seine hübsche neue Haushälterin Anna! Sein kühles Haus hat sie in ein warmes Heim verwandelt, sie umsorgt ihn, bezaubert ihn mit ihrem klaren Verstand. Und nachts findet er in ihren Armen den Himmel auf Erden … So wie sie müsste seine Gattin sein! Aber als er Anna einen Antrag macht, sagt sie Nein. Gleich drei Mal! Welches Geheimnis verbirgt sie vor ihm, das ihr – bei aller Liebe – eine gemeinsame Zukunft unmöglich macht?
Quelle: Cora

Meine Meinung:
Eines der schönsten historischen Liebesromane, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Grace Burrowes ist für mich eine echte Neuentdeckung und ich hatte sehr viel Spaß mit ihrer heiteren Lektüre um die vermeintlich, aus einfachen Verhältnissen stammende, Haushälterin und dem sehr verliebten Adeligen, der einfach nicht locker lässt um sie für sich zu gewinnen.
Gayle hatte es nicht leicht bei mir, denn zunächst sah ich in ihm nur den hochwohlgeborenen Adeligen ohne Fehl und Tadel, neben der einnehmenden Anna ging er für mich etwas unter. Nach und nach schloss ich ihn aber in mein Herz und bewunderte ihn sehr für seine Hartnäckigkeit.
Anna jedoch eroberte mein Herz im Sturm, ihr kleines Geheimnis machte mich neugierig und ihr ganzer Charakter war sehr nach meinem Geschmack. Sie ist sehr bodenständig, hilfsbereit, liebt die Ihren und hat ein Herz aus Gold. Wenn nötig, besitzt sie auch eine spitze Zunge und weiß sich stets (es sei denn ihre Gefühle fahren Achterbahn) zu helfen.
Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich in den Bann ziehen. Ich liebe ihre humorvollen Dialoge zwischen den Figuren und ihren flotten Schreibstil, der das Buch zu einem wahren Lesegenuss werden lässt.
Ich möchte sehr viel mehr von Grace Burrowes lesen und würde mich diebisch über Nachwuchs freuen!

Wertung:

10 von 10 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen